Link zum Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Link zum Deutschlandstipendium

1 Nachwuchs fördern und gewinnen

Sie wollen sich am Deutschlandstipendium beteiligen?
Eine gute Entscheidung.

Studenten

Seit 2011 fördern wir, der Bund und private Mittelgeber, leistungsstarke und engagierte Studierende mit dem Deutschlandstipendium. Es ist das größte öffentlich-private Projekt im Bildungsbereich, das es in Deutschland je gab. Allein 2016 haben 25.500 Studierende davon profitiert.

Der Bund und private Mittelgeber übernehmen jeweils die Hälfte des Stipendienbetrags von 300 Euro pro Monat. Inzwischen beteiligen sich drei Viertel aller Hochschulen. Seien auch Sie dabei! Gemeinsam mit kleinen und großen Unternehmen, mit Privatpersonen, Stiftungen und Verbänden tun wir etwas gegen den Fachkräftemangel und stärken den Wissens- und Wirtschaftsstandort Deutschland.

So profitieren Sie

Potenzielle Fachkräfte, starke Netzwerke, wertvolle Impulse.

  • Sie fördern leistungsstarke, engagierte Studierende und können sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.
  • Sie stärken Ihr regionales Netzwerk.
  • Sie gewinnen Einblicke in Forschung und Wissenschaft.

2 So funktioniert’s

Förderer werden ist ganz einfach. Was Sie wissen müssen.

Alle Studierenden an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland sind förderberechtigt. Die Hochschulen kümmern sich um die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten, werben die Fördermittel ein und bringen Förderer und junge Talente zusammen.

Newtonpendel

Wann kann ich Förderer werden?

Vergeben wird das Stipendium in der Regel zu Semesterbeginn. Die meisten Hochschulen vergeben zum Wintersemester, viele außerdem zum Sommersemester. Die für das Fundraising zuständigen Stellen an den Hochschulen sind jedoch das ganze Jahr hindurch für Sie erreichbar. Feste Fristen, um Ihr Engagement auf den Weg zu bringen, gibt es nicht.

Kann ich eine bestimmte Fachrichtung fördern?

Sie können Studierende einer Fachrichtung oder eines Studiengangs Ihrer Wahl fördern. Die Hochschulen sorgen dafür, dass mindestens ein Drittel aller Stipendien nicht zweckgebunden vergeben wird. Bei der Vergabe zählen neben herausragenden Leistungen gesellschaftliches und soziales Engagement, aber auch die Überwindung besonderer Hürden in der Bildungsbiografie.

Wie viel kostet es?

Ihr Anteil für ein Deutschlandstipendium beläuft sich auf 150 Euro monatlich, also 1.800 Euro pro Jahr. Der Bund legt dieselbe Summe noch mal drauf. Sie können in Absprache mit der Hochschule jungen Talenten aber auch über die gesamte Regelstudienzeit den Rücken freihalten. Die Fördergelder lassen sich selbstverständlich als Spenden steuerlich geltend machen.

An wen muss ich mich wenden?

Die meisten Hochschulen haben eine feste Ansprechpartnerin oder einen festen Ansprechpartner für Förderer. Schauen Sie doch mal auf unsere Hochschulkarte. Sie haben noch grundsätzliche Fragen zum Verfahren? Das Servicezentrum Deutschlandstipendium des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft berät Sie gerne.

3 Hier geht’s los

So starten Sie durch

Die Kontaktaufnahme mit der Hochschule Ihrer Wahl ist ganz einfach. Anbieter des Deutschlandstipendiums in Ihrer Nähe finden Sie auf der Hochschulkarte und als praktische Liste zum Download. Sie haben noch Fragen zum Stipendienprogramm? Das Servicezentrum Deutschlandstipendium berät Sie gerne – kostenlos.

Servicetelefon für Förderer

Das Servicezentrum Deutschlandstipendium des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft berät Sie rund um das Deutschlandstipendium, telefonisch unter 0201 8401-188 und per E-Mail:
deutschlandstipendium@stifterverband.de

Übersicht zum Download

Hier finden Sie alle Kontakte von Hochschulen, die uns ihre Teilnahme bekannt gegeben haben.

  • Verzeichnis der Fundraiser an den Hochschulen
    PDF, 416 kB
Hotline

Kontaktadresse:
Servicezentrum Deutschlandstipendium
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: 0201 8401-188
E-Mail: deutschlandstipendium@stifterverband.de

Die passende Hochschule in Ihrer Nähe?

Schauen Sie doch einmal auf unserer Hochschulkarte.

 

Aktuelle Auswahl: Deutschland
Umschalten auf  Listenansicht
Landkarte: Deutschland
Landkarte
Baden-Württemberg Berlin Bayern Brandenburg Bremen Hessen Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Sachsen-Anhalt Saarland Sachsen Schleswig-Holstein Thüringen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Thüringen Sachsen Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Niedersachsen Nordrhein-Westfalen FH Aachen RWTH Aachen Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Hochschule Aschaffenburg Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg Universität Augsburg accadis Hochschule Bad Homburg Internationale Hochschule Bad Honnef-Bonn DIPLOMA Hochschule Otto-Friedrich-Universität Bamberg Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth Universität Bayreuth Alice Salomon Hochschule Berlin Beuth Hochschule für Technik Berlin Charité - Universitätsmedizin Berlin EBC Hochschule Campus Berlin Evangelische Hochschule Berlin (EHB) Freie Universität Berlin Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Humboldt-Universität zu Berlin International Psychoanalytic University Berlin Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Hochschule für Gestaltung Mediadesign Hochschule für Design und Informatik SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) Steinbeis-Hochschule Berlin Technische Universität Berlin Touro College Berlin Universität der Künste Berlin Hochschule Biberach Fachhochschule Bielefeld Universität Bielefeld Technische Hochschule Bingen EBZ Business School - University of Applied Sciences - Bochum Hochschule Bochum Hochschule für Gesundheit Ruhr-Universität Bochum Technische Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Technische Hochschule Brandenburg Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Technische Universität Braunschweig Hochschule Bremen Hochschule für Künste Bremen Universität Bremen Hochschule Bremerhaven Europäische Fachhochschule Rhein / Erft GmbH hochschule 21 Technische Universität Chemnitz Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg Brandenburgische Technische Universität Cottbus Hochschule Darmstadt Technische Universität Darmstadt Technische Hochschule Deggendorf Hochschule für Musik Detmold Theologische Hochschule Ewersbach Fachhochschule Dortmund International School of Management Dortmund Technische Universität Dortmund Fachhochschule Dresden - Private Fachhochschule gGmbH Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Palucca Hochschule für Tanz Dresden Technische Universität Dresden EBC Hochschule Campus Düsseldorf / EBC Euro-Business-College GmbH Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Hochschule Düsseldorf Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt Hochschule Emden/Leer Fachhochschule Erfurt Universität Erfurt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Folkwang Universität der Künste Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen Universität Duisburg-Essen Hochschule Esslingen Hochschule Flensburg Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Frankfurt School of Finance & Management Frankfurt University of Applied Sciences Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main Goethe-Universität Frankfurt Provadis School of International Management and Technology AG Technische Universität Bergakademie Freiberg Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau Hochschule für Musik Freiburg Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Theologische Hochschule Friedensau Zeppelin Universität zwischen Wirtschaft Kultur Politik Hochschule Fulda - University of Applied Sciences Hochschule Furtwangen Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule Geisenheim Westfälische Hochschule SRH Hochschule für Gesundheit Gera Freie Theologische Hochschule Gießen Justus-Liebig-Universität Gießen Technische Hochschule Mittelhessen Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Georg-August-Universität Göttingen PFH Private Hochschule Göttingen FernUniversität in Hagen Evangelische Hochschule für Kirchenmusik - Halle an der Saale Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg AMD Akademie Mode & Design - Hamburg Bucerius Law School EBC Hochschule Campus Hamburg HafenCity Universität Hamburg HFH Hamburger Fern-Hochschule Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg HSBA Hamburg School of Business Administration Kühne Logistics University Technische Universität Hamburg Universität Hamburg Hochschule Weserbergland Hochschule Hamm-Lippstadt SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Hochschule Hannover Leibniz Universität Hannover Medizinische Hochschule Hannover (MHH) Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover Fachhochschule Westküste Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg Pädagogische Hochschule Heidelberg SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Hochschulen GmbH Universität Heidelberg Hochschule Heilbronn HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Stiftung Universität Hildesheim Hochschule Hof Hochschule Fresenius Idstein Technische Universität Ilmenau Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt Technische Hochschule Ingolstadt BiTS Business and Information Technology School Fachhochschule Südwestfalen Ernst-Abbe-Hochschule Jena Friedrich-Schiller-Universität Jena Hochschule Kaiserslautern Technische Universität Kaiserslautern Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft Karlshochschule International University Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Pädagogische Hochschule Karlsruhe Universität Kassel CVJM Hochschule Kassel Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Hochschule Rhein-Waal Hochschule Koblenz Allensbach Hochschule Universität Konstanz Hochschule Niederrhein Cologne Business School Deutsche Sporthochschule Köln Hochschule für Musik und Tanz Köln Rheinische Fachhochschule Köln Technische Hochschule Köln Universität zu Köln Hochschule Anhalt Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Landshut Handelshochschule Leipzig Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Universität Leipzig Hochschule Ostwestfalen-Lippe Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg GmbH Evangelische Hochschule Ludwigsburg Filmakademie Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Hochschule Ludwigshafen am Rhein Fachhochschule Lübeck Leuphana Universität Lüneburg Hochschule Magdeburg-Stendal Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Hochschule Mainz Johannes Gutenberg-Universität Mainz Katholische Hochschule Mainz Hochschule Mannheim Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim Universität Mannheim Evangelische Hochschule Tabor Marburg Philipps-Universität Marburg Hochschule Merseburg Hochschule Mittweida Evangelische Hochschule Moritzburg Hochschule Ruhr West Hochschule für Angewandte Sprachen des SDI München Hochschule für angewandte Wissenschaften München Hochschule für Musik und Theater München Ludwig-Maximilians-Universität München Munich Business School Technische Universität München Fachhochschule Münster Westfälische Wilhelms-Universität Münster Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm Hochschule Neubrandenburg Augustana-Hochschule Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane Fachhochschule Nordhausen Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Hochschule für Musik Nürnberg Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Hochschule für Gestaltung Offenbach Hochschule Offenburg Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Hochschule Osnabrück Universität Osnabrück Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg Universität Paderborn Universität Passau Hochschule Pforzheim Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam Fachhochschule für Sport & Management Potsdam Fachhochschule Potsdam Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Universität Potsdam Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) Universität Regensburg Hochschule Reutlingen SRH Fernhochschule - The Mobile University Hochschule für Musik und Theater Rostock Universität Rostock Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Hochschule der Bildenden Künste Saar Hochschule für Musik Saar Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Universität des Saarlandes Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Philosophisch-Theologische Hochschule SVD St. Augustin Fachhochschule Schmalkalden Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Hochschule Lausitz Universität Siegen Hochschule Albstadt-Sigmaringen Fachhochschule Stralsund Hochschule der Medien Stuttgart Hochschule für Technik Stuttgart Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien, Stuttgart, staatlich anerkannt Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Universität Hohenheim Universität Stuttgart Fachhochschule Trier - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Universität Trier Staatliche Hochschule für Musik Trossingen Eberhard Karls Universität Tübingen Hochschule Ulm Universität Ulm WHU - Otto Beisheim School of Management Universität Vechta Bauhaus-Universität Weimar Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Hochschule Ravensburg-Weingarten Pädagogische Hochschule Weingarten Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule RheinMain Jade Hochschule Wilhemshaven/Oldenburg/Elsfleth Hochschule Wismar Universität Witten/Herdecke Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Hochschule Worms Bergische Universität Wuppertal Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Hochschule für Musik Würzburg Julius-Maximilians-Universität Würzburg Hochschule Zittau/Görlitz Westsächsische Hochschule Zwickau

Aktuelle Auswahl

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Die HNEE ist mit etwa 2.100 Studierenden und 270 Mitarbeitern (davon knapp 56 Professoren) die kleinste Hochschule Brandenburgs. Die 17 innovativen Studiengänge in den Fachbereichen Nachhaltige Wirtschaft, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Wald und Umwelt sowie Holzingenieurwesen besitzen ein sehr eigenständiges, dem nachhaltigen Wirtschaften verpflichtetes Profil. Bundesweit einmalig ist die Zusammenführung der auf den ländlichen Raum orientierten Fächer wie Forstwirtschaft, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Ökolandbau, Holztechnik, Regionalmanagement und Tourismus. Die sehr gut nachgefragten, zum Teil einzigartigen Studiengänge locken Studenten aus ganz Deutschland und dem Ausland nach Eberswalde. Bei den Drittmittel-Einwerbungen gehört die HNEE regelmäßig bundesweit zur Spitzengruppe der Fachhochschulen. 2009 wurde die HNEE zur „grünsten Hochschule“ in Deutschland gewählt. 2010 erhält die HNE Eberswalde für ihr Umweltmanagement den europäischen Umweltaward der Europäischen Kommission. Erfolgreiche Forschung: Neben den Erfolgen in Studium und Lehre, überzeugt die Hochschule durch ihre äußerst erfolgreiche Forschung. Mit dem Leitprojekt "Erneuerbare Energien aus forst- und landwirtschaftlicher Biomasse" trägt die Wissenschaft und Forschung ebenfalls dem Nachhaltigkeitsprinzip der Hochschule Rechnung. Nicht zuletzt verdankt die HNE Eberswalde ihren Erfolg den zahlreichen regionalen und internationalen Partnern in Forschung und Lehre - ein Netzwerk, das in den vergangenen Jahren beständig ausgebaut wurde. Technologie- und Wissenstransfer: Der Hochschulstandort Eberswalde ist eingebettet in ein einzigartiges Netzwerk aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Die Transferstelle für Technologie- und Innovationsberatung (TIB) ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule und bildet die Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft. Das Netzwerk verfügt über ein einzigartig breites Spektrum an wissenschaftlichem Know-how und wertvollen Kontakten. Durch Kooperation zu komplexem Handeln: Wir setzen das Prinzip globaler Verantwortung im lokalen Handeln um durch anwendungsbezogene Forschung in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft sowie durch zunehmenden Austausch und Kooperation mit ausländischen Hochschulen und Institutionen. Dazu gehört die intensive Zusammenarbeit mit Praxispartnern der Region und darüber hinaus.

Allgemeiner Kontakt

Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde
Internet: http://www.hnee.de

Allgemeine Informationen zum Deutschlandstipendium

Stefanie Lüdicke
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 657 180
E-Mail: deutschlandstipendium@hnee.de
Internet: http://www.hnee.de/deutschlandstipendium

Deutschlandstipendium Informationen für Studierende

Stefanie Lüdicke
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 657 180
E-Mail: deutschlandstipendium@hnee.de
Internet: http://www.hnee.de/deutschlandstipendium

Deutschlandstipendium Informationen für Förderer

Stefanie Lüdicke
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 657 180
E-Mail: deutschlandstipendium@hnee.de
Internet: http://www.hnee.de/deutschlandstipendium

Falls sich die Detailinformationen zu Ihrer Einrichtung geändert haben, können Sie diese über den folgenden Link ändern: Änderung Ihrer Daten